Sie möchten üben…

  • in Kontakt mit den eigenen Gefühlen und Bedürfnissen zu kommen?

  • in die Selbstwirksamkeit zu kommen und sich aufrichtig mitzuteilen, ohne dabei andere zu verurteilen oder zu verletzen?

  • hinzuhören und zu verstehen, was dem Anderen wichtig ist?

  • auf eine neue Art mit Konflikten umzugehen?

Dann sind Sie genau richtig bei der Übungsgruppe für Gewaltfreie Kommunikation (GFK) nach Marshall Rosenberg.

In den monatlich stattfindenden Treffen der GFK-Übungsgruppe gibt es Gelegenheit, die eigenen Kenntnisse der Gewaltfreien Kommunikation unter Anleitung zu vertiefen und sich mit anderen Übenden auszutauschen.

Die GFK-Übungsgruppe dient der Wiederholung, Vertiefung und Integration von Haltung und Methode der GFK. Wir üben die GFK an konkreten Beispielen aus unserem Alltag. Dafür schaffen alle Teilnehmer/innen einen empathischen und urteilsfreien Raum, in dem es möglich wird, sich zu öffnen, nach innen zu schauen. Es wird möglich, in den Kontakt mit den eigenen Gefühlen und Bedürfnissen zu kommen und diese anschließend authentisch, bewusst und wertschätzend zu kommunizieren.

Durch die daraus entstehende Verbindung zu unserer Lebendigkeit und unserem Potential, gehen wir gestärkt in den Alltag zurück mit Klarheit und Kraft.

Organisatorisches und Kosten

Ort: Die Übungsgruppe findet im Gemeindesaal statt. Dankenswerterweise wird uns der Raum von der katholischen Kirche zur Verfügung gestellt.

Zeit: Im monatlichen Turnus, von 19:30 bis 21:00 Uhr, bitte nehmen Sie Kontakt zu mir auf, wenn Sie Interesse haben.

Energieausgleich: 10 € pro Person erbeten

Termine für die Übungsgruppen-Treffen werden mit der Gruppe abgestimmt. Die nächsten Termine sind 04.08.2022 und 08.09.2022 um 19:30 Uhr. Wenn Sie Interesse haben, kommen Sie bitte auf mich zu.

Gerne organisiere ich auf Anfrage GFK Impulsvorträge für Firmen, Vereine, Schulen und Familien.